J.S.Bach: Weihnachtsoratorium

plakat wo smallBachs Weihnachtsoratorium ist das wohl bekannteste Oratorium überhaupt. Bach hat mit diesem Werk Maßstäbe gesetzt für alle Komponisten, die sich nach ihn mit dieser Gattung beschäftigt haben. Nachdem die Taunussteiner Kantorei in den vergangenen Jahren viele Weihnachtsoratorien anderer Komponisten (von Charpentier, Rheinberger, Rolle, Saint-Saens und anderen) erfolgreich aufgeführt hat, ist jetzt die Zeit für DAS Weihnachtsoratorium von J.S.Bach gekommen:

Am dritten Advent (12. Dezember 2010) um 17 Uhr wird es in der Ev. Kirche Wehen aufgeführt. Aufgeführt werden die Kantaten 1-3. Es singt die Taunussteiner Kantorei, und die Gesangssolisten Sigrid Dege, Sopran; Katrin Pohl, Alt; Christian Glosemeyer, Tenor und John Holyoke, Baß. Begleitet wird das Ensemble von einem Orchester mit Mitgliedern des Hessischen Staatsorchesters Wiesbaden. Die Leitung hat Kantor Thomas Wächter.

Als besonderer Gast dabei sind Schüler der Gesangsklassen der Gutenberg-Realschule in Eltville. Sie werden die Kantorei bei den Chorälen sängerisch unterstützen.

Karten sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen (Schreibwaren Heep in Wehen, Schreibwaren Ellinger in Bleidenstadt) von 8.– 15.- erhältlich.
Inhaber der Ehrenamtscard erhalten 10% Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

„Jauchzet, frohlocket“

„Jauchzet, frohlocket“ – noch ist es ja etwas früh um an Weihnachten zu denken. Die Taunussteiner Kantorei unter der Leitung von Thomas Wächter muss ihrer Zeit allerdings ein wenig voraus sein: die Proben für das nächste Chorprojekt, Bachs Weihnachtsoratorium beginnen am 5. Oktober um 20 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Wehen. Gesucht werden noch erfahrene und ambitionierte Sänger für Tenor und Baß. Wenn Sie Interesse haben uns zu unterstützen, wenden Sie sich bitte an Kantor Thomas Wächter, telefonisch unter 06128-983057 oder per E-Mail Die wöchentlichen Proben beginnen am Dienstag, den 5. Oktober um 20 Uhr im Ev. Gemeindehaus in der Fleckenbornstr. 1. Das Konzert findet am Sonntag, den 12. Dezember um 17 Uhr in der Ev. Kirche Wehen statt.

Die Taunussteiner Kantorei besteht – je nach Projekt – aus 25-35 Sängerinnen und Sängern. Einen Überblick über unsere früheren musikalischen Projekte finden Sie unter diesem Link.

Unsere Weihnachtsgottesdienste

[photopress:kirche_im_schnee___small.jpg,full,centered]

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

Unsere Gottesdiensttermine in der Ev. Kirche Wehen

Heiliger Abend

16 Uhr: Christvesper mit Krippenspiel (Pfarrerin Ingrid Wächter)

18 Uhr Christvesper (Pfarrer und Dekan Klaus Schmid)
Musik: Orgelmusik von J.S.Bach

23 Uhr Christmette (Pfarrerin Ingrid Wächter)
Musik: Traditionelle Weihnachtslieder mit dem Ev. Singkreis und dem Jugendchor acousted; Orgelmusik von Georg Friedrich Händel und Theodore Dubois. Schon seit vielen Jahren Tradition ist das Orgelnachspiel von Theodore Dubois: „Marche des rois mages“, die Wanderung der heiligen drei Könige.

1. Feiertag
10 Uhr Gottesdienst (Pfarrer und Dekan Klaus Schmid)

2. Feiertag
18 Uhr Gottesdienst (Pfarrerin Ingrid Wächter)

31.12.2008
18.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst am Sylvesterabend (Pfarrerin Ingrid Wächter)

Rückblick: „Halleluja“ –Christmas Gospel

Am vergangenen Wochenende (12. und 13. Dezember) fanden die Abschlusskonzerte des Weihnachtsprojekts des Gospel-Projektchors „Rejoice!“in der evangelischen Kirche in Taunusstein Wehen statt.

Zahlreiche Windlichter leuchteten den Konzertbesuchern in der Dunkelheit den Weg in die Kirche, in die dann auch die fröhlich klatschenden Sängerinnen und Sänger von „Rejoice!“ einzogen. Das Publikum ließ sich von der Fröhlichkeit anstecken und empfing klatschend „Rejoice!“-Solistin Gabriele Keuerleber, die Arm in Arm mit Chorleiter Thomas Wächter das Schlusslicht der Sänger-Parade bildete. Dass der Chor nicht nur „Rejoice!“ heißt, sondern diese Freude wortwörtlich lebt, zeigte sich beim gleichnamigen Anfangstitel. Die Botschaft „Rejoice!“ (Freut euch auf die nahende Geburt Jesu) des amerikanischen Gospelsängers Richard Smallwood war Namensgeberin für den Chor. Ein Halleluja auf Jackson und Händel **- Lesen Sie den ganzen Bericht aus dem Wiesbadener Kurier in der [Onlineausgabe der Zeitung][2]. **Samstag, 12. Dezember 20:00 Uhr Sonntag, 13. Dezember 18:00 Uhr Evangelische Kirche Taunusstein Wehen, Mainzer Allee 15 Mitwirkende: Gospelchor Rejoice! Solo-Vocals: Gabriele Keuerleber Michael Schuh, Trompete Martin S. Schmitt, Saxofon Garrelt Sieben, Posaune Stefan Varga, Gitarre Frank Bangert, Klavier Wolf Dobberthin, Orgel Jörg Mühlhaus, Bass Klaus Göddert, Schlagzeug Axel Neumann, Tontechnik Leitung: Thomas Wächter