tonAARt: Musik für Violine und Klavier

Freitag 14. Februar 2014
Beginn: 19.30 Uhr. Einlass ab 19:00 Uhr mit einem Begrüßungssekt!
Forum der vr-bank Untertaunus, Hauptfiliale Wehen
Mainzer Allee 13
65232 Taunusstein

Uta Lorenz, Violine und Waldemar Martynel, Klavier spielen Musik für Violine und Klavier aus Klassik und Romantik, abgerundet mit einem Schuss Salonmusik. Es erklingen Werke von Beethoven (Frühlingssonate), Chopin, Tschaikovsky, und anderen Komponisten.

Die Mitwirkenden:

Lorenz_small

Uta Lorenz wurde 1968 in Wiesbaden geboren. Ersten Violinunterricht erhielt sie am Konservatorium Mainz. Später kommt dann auch Gesangs-und Klavierunterricht hinzu. Mit 17 Jahren wird sie Jungstudentin am Dr.Hoch`s Konservatorium in Frankfurt bei G.Miesen. Mit 19 Jahren beginnt sie das Violinstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst bei Prof. Karolyi. Nach einem Jahr wechselt sie an die Musikhochschule Freiburg zu Prof.Kussmaul (Konzertmeister der Berliner Philharmoniker).Dort beginnt sie auch Gesang bei Prof.Möller zu studieren. Meisterkurse führten sie nach Frankreich ,Italien und London.1994 schließt sie Ihr Studium mit Auszeichnung ab.
1994 gewinnt sie das Probespiel am Wiesbadener Staatstheater und spielt seither als Vorspielerin der 1.Violinen im hessischen Staatsorchester Wiesbaden. Sie wirkt regelmäßig im Mainzer Kammerorchester, in der Frankfurter Oper ,dem Radiosinfonieorchester Frankfurt und anderen Ensembles, mit.Sie widmet sich auch den kammermusikalischen Aufführungen und den Kinderkonzerten am Staatstheater . Außerdem ist sie oft solistisch oder kammermusikalisch mit der Violine und dem Gesang in der Region unterwegs. Neben der Konzerttätigkeit erteilt sie privaten Violinunterricht.

Waldi-small

Waldemar Martynel – ein facettenreicher Pianist, Komponist und Arrangeur. Seit einigen Jahren am Hessischen Staatstheater Wiesbaden tätig, verzaubert er immer wieder das Publikum mit seinem Klavierspiel.
Sein breites Repertoire spiegelt sich einerseits in seinen Tätigkeiten innerhalb seines professionellen Auftreten in klassischen Konzert, Kammermusik, Liedbegleitung und Auftritten mit Orchester, anderseits auch in seinen Auftritten als Jazz- und Unterhaltunspianist wider.

 

Eintritt: im Vorverkauf 12.-, an der Abendkasse 15.-, ermäßigt 10.-.