Tag der Orgel 2007

[photopress:Plakat_Tag_der_Orgel_2007_small.jpg,thumb,alignleft]Am 9. September fand der 4. Tag der Orgel in der Ev. Kirche St. Peter auf dem Berg in Bleidenstadt statt. Zahlreiche Orgelinteressierte nutzten die Gelegenheit, einmal die große Karl-Orgel in Bleidenstadt selbst auszuprobieren. Fünf Orgelschüler präsentierten bei einem Vorspiel ihr Können.

[photopress:tag_der_orgel_gruppenbild_orgelschueler.jpg,thumb,alignright]

Der Tag klang aus mit einem Orgelfeuerwerk: Die drei Kantoren griffen selbst in die Tasten und interpretierten Tokkaten aus 3 Jahrhunderten, darunter J.S.Bachs „Dorische“ Tokatta d-moll und die Tokkata aus der 5. Orgelsymponie von Widor.

Der “Tag der Orgel” ist eine gemeinsame Aktion der drei hauptamtlichen Kirchenmusiker des Ev. Dekanats Bad Schwalbach. Jedes Jahr am „Tag des offenen Denkmals“ wird ein anderes Instrument vorgestellt: nach Wehen, Schlangenbad, Bad Schwalbach und Michelbach stand jetzt die Karl-Orgel der Ev. Kirche Bleidenstadt im Mittelpunkt.

Das Programm im Einzelnen:

14.30 Uhr Kirchenführung
15.00 Uhr Orgelführung
15.30 Uhr Orgel zum Ausprobieren für alle Interessierten
16.30 Uhr Vorspiel der DekanatsorgelschülerInnen
18.00 Uhr musikalische Andacht
18.30 Uhr Abschlusskonzert: „Tokkaten aus 3 Jahrhunderten“
mit Verena Zahn (Bad Schwalbach), Tassilo Schlenther (Geisenheim) und Thomas Wächter (Taunusstein)

Das schrieb die Presse: „Bürger dürfen alle Register ziehen“ (Wiesbadener Kurier vom 11.9.2007)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.