Orgelunterricht

Mit Hand und Fuss…

Orgel Reformationskirche Bad Schwalbach

Viele Gemeinden suchen einen Organisten, viele interessante Orgeln wollen entdeckt und gespielt werden. Dekanatskirchenmusiker Thomas Wächter und seine Kollegen Verena Zahn und Tassilo Schlenther bieten im Rahmen ihres Dienstes beim Ev. Dekanat Bad Schwalbach Orgelunterricht an.

Solide Vorkenntnisse am Klavier und Zeit zum Üben sind die wichtigsten Voraussetzung für die Organistenausbildung. Die Ausbildung endet mit der D-Prüfung für nebenamtliche Organisten. Neben dem eigentlichen Instrumentalunterricht soll die Ausbildung auch Grundzüge der Improvisation, Harmonielehre und Liedbegleitung praxisorientiert vermitteln.
Das Unterrichtshonorar beträgt 12,80 € pro Unterrichtsstunde. Der Unterricht findet zweiwöchentlich statt. Die Förderungsdauer endet mit Erlangen des Eignungsnachweises (höchstens aber 40 Unterrichtsstunden). Der Unterricht wird in Taunusstein-Wehen von Kantor Thomas Wächter angeboten. Weitere Unterrichtsorte im Dekanat sind Geisenheim (Kantor Tassilo Schlenther), und Bad Schwalbach (Kantorin Verena Zahn).

Übrigens: Alle zwei Jahre haben auch „altgediente“ Organistinnen und Organisten die Möglichkeit, einen von der EKHN geförderten Aufbaukurs (10 Unterrichtsstunden) zu belegen.

Weitere Informationen zur Organistenausbildung gibt es bei Kantor Thomas Wächter, Tel: 06128-983057 oder per mail:

Die neue Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Kirchenmusikalische D-Prüfung können Sie als PDF-Datei hier herunterladen.

Weitere Seiten zum Thema Orgel:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.