Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Musikalischer Stolperstein für Samuel Baum

24. September 19:00 - 20:00

Klezmer-Konzert mit Lesung

Das Klezmer-Duo mit Star-Klarinettistin Irith Gabriely und dem Pianisten Peter Przystaniak begleiten Leona Riemann, die aus der Kurzerzählung „Wann kommt Herr Baum?“ liest. Die beiden Musiker gehören der vielfach ausgezeichneten Klezmergruppe „Colalaila“ an, die in Europa und weltweit Konzerte gibt.

Es handelt sich hierbei um einen sog. musikalischen Stolperstein zum Gedenken an das 1942 nach Krasnicyn deportierte und ermordete Hunsrücker Ehepaar Samuel und Johanna Baum. Anlässlich eines Samuel Baum-Gedächtniskonzerts des STUMM-Orgelvereins 2014 wurde dem Vorsitzenden Heiner Schneider ein Notenbuch übergeben, das die Familie Baum hinterlassen hatte.

Neu überarbeitete Kompositionen werden erstmals vorgestellt
Die fragmentarischen Musikstücke (Walzer, Fastnacht Galopp, Polka usw.) lassen vermuten, dass das Notenbuch bei Tanzveranstaltungen benutzt wurde. Der in Mainz geborene Peter Przystaniak widmete sich im Jahr 2020 der kompositorischen Herausforderung und vervollständigte die ersten fragmentarischen Blätter. Das Klezmer-Duo Gabriely/Przystaniak stellt diese neu entstandenen Werke nun der Öffentlichkeit vor.

Dazu wird Leona Riemann die Lebensumstände des Hunsrücker Musiklehrers Samuel Baum durch die Lesung lebendig vergegenwärtigen.

Details

Datum:
24. September
Zeit:
19:00 - 20:00

Veranstalter

Ev. Kirchengemeinde Wehen
Webseite:
www.projektchor.de

Veranstaltungsort

Ev. Kirche Wehen
Mainzer Allee 15
Taunusstein, 65232
Google Karte anzeigen