Wehener Adventssingen

plakat wehener adventssingen - small

Sonntag, 1. Dezember 2013 17.30 Uhr
Evangelische Kirche Wehen

Wie in jedem Jahr haben die Wehener Chöre wieder ein Programm zum 1. Advent vorbereitet. Advents- und Weihnachtslieder zum Zuhören und Mitsingen mit dem Projektchor der katholischen Pfarrei Herz Mariä Wehen, dem Männerchor, CantaMiss und dem Kinderchor Silberbachspatzen des MGV 1856 Wehen e.V. und dem Ev. Singkreis Wehen.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang zur Unterstützung der Chorarbeit wird gebeten.

Konzert und Fackelwanderung in der Silvesternacht

Anzeige2012smallDen Bad Schwalbacher Musikfreunden wird in der Silvesternacht wieder ein ganz besonderes musikalisches Feuerwerk geboten: Patrick Leidinger und Martin Stähle, zwei herausragende Musiker aus Bad Schwalbach, spielen am 31. Dezember 2012 in der Reformationskirche an Orgel und Flügel bekannte Werke von Bach, Haydn, Fauré und Debussy.

Mit einer romantischen Fackelwanderung können die Konzertbesucher um 21.00 Uhr vom Kurhaus durch den Park zur Reformationskirche wandern. Peter Neugebauer wird mit interessanten, unterhaltsamen und manchmal auch nachdenklichen Geschichten und Gedichten die Wanderung führen und begleiten. Die Fackelwanderung ist fakultativ, wer nicht wandern möchte, kann direkt zum Konzert kommen.

Das Konzert beginnt um 22.30 Uhr und endet um 24.00 Uhr mit einem gemeinsamen Glas Sekt und Mitternachtsimbiss vor der Kirche.

An diesem Abend findet kein Gottesdienst statt. Der Gottesdienst zu Silvester wird bereits um 16.00 Uhr gehalten.

Das Programm im Einzelnen:
21:00 Uhr Fackelwanderung:
Bad Schwalbach, Eingang Kurhaus
22:00 Uhr Glühweinempfang vor der Reformationskirche
22:30 Uhr Konzertbeginn
24:00 Uhr Sektumtrunk mit anschließendem Mitternachtsimbiss

Eine Anmeldung ist erforderlich!
Eintritt: 25,00 Euro (inkl. Getränke und Imbiss)

Kartenvorverkauf bis 28.12.2011:
Gemeindebüro der evangelischen Kirche, Tel.: 06124 702713, Mo.-Fr. 9-12.00 Uhr, Do. 16-18.00 Uhr
Hotel Kaiserhof, Goetheplatz, Tel.: 06124 4061
Marion Feucht, Tel.: 06124 3632

Märchen und Musik – Konzert mit Bratsche, Klavier und Erzählungen in Wehen

Gerade in der dunklen Jahreszeit gibt es von alters her die Tradition, dass Märchen
erzählt werden. Dabei handelte es sich meist um Erzählungen, die nicht primär für Kinder gedacht waren, sondern die vielmehr die Lebenssituation der damaligen Menschen widerspiegelten. Erzählungen, die den Raum ausloten zwischen Not und Hoffnung und dabei viel Spannung, manchmal auch Grauen vermitteln – und dann doch auch gepaart sind mit Humor und Leichtigkeit.

Inwiefern diese Tradition der Märchen auch etwas zu tun hat mit der Sprache der Musik, zeigt der musikalische Abend – in Verbindung mit Erzählungen – für alle Interessierten am

Freitag, 7. Dezember um 19.30 Uhr im
Forum der vr-Bank in Taunusstein-Wehen, Mainzer Allee 19.

Alexa Klockenbusch an der Bratsche und Ute Körner am Klavier starten mit tänzerischen „Charakterstücken“ aus dem frühen Barock. Reinald Klockenbusch liest danach ein Märchen aus Lettland („Frau Elend“) und leitet über zu den „Märchenbildern“ von Robert Schumann – Vier Stücke für Pianoforte und Viola – die Stimmungsbilder von Märchen in der romantischen Musik zum Ausdruck bringen. Danach gibt es ein Prélude von Claude Debussy für Klavier solo, das sich auf eine alte bretonische Legende bezieht und den Aufstieg und Fall einer reichen Hafenstadt am Bild der versinkenden Kathedrale thematisiert. Es folgt eine Erzählung, in der es um die Bedeutung der Musik und der Sprache geht, bevor das Konzert mit besonders markanten Charakterbildern (4 Visages) von Darius Milhaud endet.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf bei der vr Bank in Wehen 13 € (ermäßigt 10 €), an der Abendkasse 15 €. Einlass ist ab 19 h mit kleinem Umtrunk. Ein Teil des Erlöses geht an das Taunussteiner Hospiz St. Ferrutius.

Zur Website der Veranstaltungsreihe tonAARt

Heiligabend im Schloßhof

Dass aus Notsituationen manchmal kreative Einfälle entstehen beweist die Ev. Kirchengemeinde in diesem Jahr: Da die Innenrenovierung der Ev. Kirche leider länger dauert als geplant kann die Kirche an den Feiertagen noch nicht genutzt werden. Die Ev. Kirchengemeinde feiert ihren Heiligabendgottesdienst am 24.12. deshalb in diesem Jahr im Wehener Schloßhof! Ein Open-Air Gottesdienst für alle Generationen um 17.00 Uhr im stimmungsvollen Ambiente, musikalisch begleitet vom Ev. Singkreis und der neuen Gemeinde-Folkband.

Liturgie & Predigt: Pfr Ingrid Wächter und Dekan Klaus Schmid

Zum aktuellen Stand der Renovierungsarbeiten lesen Sie den Artikel „Arbeiten an der evangelischen Kirche in Wehen verzögern sich“ im Wiesbadener Kurier