Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abendgottesdienste am 5.6. 2017 und 20.08.2017 zum Thema: “Luther und Bach”

5. Juni 18:00 - 19:00

Johann Sebastian Bach wurde 1685 in Eisenach geboren.

Zweihundert Jahre zuvor ging hier der Reformator Martin Luther in die Lateinschule.
Luther und Bach sangen jeweils in der Eisenacher Georgenkirche.

Luther, der an der Erfurter Universität auch Musik und Kontrapunkt studiert hatte und selbst die Laute spielte, rückte den Gemeinde – und Chorgesang in das Zentrum des lutherischen Gottesdienstes.

“Luthers Lieder haben mehr Seelen verdorben als alle seine Schriften und Reden”, konstatierte 1620 der Jesuit Adam Contzen. Kein anderer Reformator setzte so konsequent auf die Macht der Musik zur Propagierung seiner Lehre und zur Erneuerung des Gottesdienstes. Durch das Werk Johann Sebastian Bachs sind fast alle Lieder heute noch bekannt: 30 der 37 Lutherlieder verwendete Bach für Kantaten und Orgelwerke, einige gleich mehrfach.

In wohl keinem anderen Werk setzte sich Bach so intensiv mit Luthers Liedern und Texten auseinander wie in seinem Orgelzyklus “3. Theil der Clavierübung” – besser bekannt als Bachs Orgelmesse. Inhaltlich vertonte Bach im “3. Theil der Clavierübung” die lutherische Missa brevis (Kyrie und Gloria) sowie die Katechismus-Choräle Martin Luthers zu den 10 Geboten, Glaubensbekenntnis, Vater unser, Taufe, Beichte und Abendmahl. Gerahmt werden die Choralbearbeitungen von Präludium Es-Dur und Fuge Es- Dur.

Ohne Luther kein Bach, ist ja immer das Schlagwort und das stimmt auch. Ohne Luthers Begeisterung für die Musik hätte es nicht die Stellen für Kantoren und Organisten gegeben. Aber Bach war auch mit Herz und Verstand ein Lutheraner.
In welchem Verhältnis stehen Luthers Theologie und die musikalische Ausdeutung durch Bach zueinander?
Diesem spannenden Thema widmen wir uns in 2 Abendgottesdiensten.
Kantor Thomas Wächter gibt jeweils eine kurze Einführung in die Orgelchoräle und bringt sie anschliessend zu Gehör.
Pfarrerin Ingrid Wächter legt den Fokus auf die Theologie Martin Luthers.

Herzliche Einladung zu den Abendgottesdiensten “Luther und Bach”:
am 5.6.2017 (Pfingstmontag)
am 20.08.2017 (Israelsonntag)
jeweils um 18.00 Uhr!

Details

Datum:
5. Juni
Zeit:
18:00 - 19:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Ev. Kirchengemeinde Wehen
Webseite:
www.projektchor.de

Veranstaltungsort

Ev. Kirche Wehen
Mainzer Allee 15
Taunusstein, 65232
+ Google Karte