Archiv der Kategorie: Jahresrückblick 2008

Jahresrückblick 2008

Schon wieder ist ein Jahr zu Ende! Für mich war 2008 ein Jahr mit vielen neuen musikalischen Entdeckungen und Herausforderungen.

Höhepunkte waren: die Konzertreise nach Caldes de Montbui, die Arbeit mit der neuen Rejoice!-Bläsersection, die beiden neuen Veranstaltungen „Wehener Adventssingen“ und „Nacht der Chöre“ und die Aufführung von Rolles „Oratorium auf Weihnachten“ am dritten Advent.

Ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die dieses Programm möglich gemacht haben: allen Sängerinnen und Sängern, den Instrumentalisten und Solisten, allen Helfern rund um Auf- und Abbau und Bewirtung und vor allem Ihnen als treue Konzertbesucher.

Eine kleine Nachlese zu unseren Veranstaltungen im Jahr 2008 habe ich hier zusammengestellt.

Auch für das neue Jahr verspreche ich Ihnen ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Konzertprogramm.

Ihr

Thomas Wächter

Impressionen von unseren Veranstaltungen im (fast) vergangenen Jahr:

[nggallery id=9]

Johann Heinrich Rolle: Oratorium auf Weihnachten

[singlepic=685,320,240,,center]

Passt in kein Schema und wäre kein Thema – hätte sich nicht die Taunussteiner Kantorei des “Oratoriums auf Weihnachten” von Johann Heinrich Rolle angenommen und so in Wehen eine kleine Rokoko-Oper voll Eleganz und Leichtigkeit präsentiert.

So schreibt Friedbert Wolter vom Aar-Boten über das Konzert der Taunussteiner Kantorei am vergangenen Sonntag. Lesen Sie den ganzen Artikel hier online

Zwischen Händel und Haydn, so könnte man die Musik des heute fast vergessenen Komponisten Johann Heinrich Rolle beschreiben. Er stand zunächst als Bratscher im Dienst in der Hofkapelle von Friedrich II in Berlin. Im Jahre 1746 wurde er Kantor der St. Johannis-Kirche in Magdeburg, später dann als Kantor des Gymnasiums. Im Sinne der Aufklärung gab er dem Musikleben in Magdeburg viele neue Impulse: so entwickelte die Stadt als eine der ersten Nicht-Residenzstädte öffentliche Konzerte von überregionaler Bedeutung.

Johann Heinrich Rolle: Oratorium auf Weihnachten weiterlesen

Wehener Adventssingen

am Sonntag, 30. November um 17.00 Uhr

in der Ev. Kirche Wehen

Advents- und Weihnachtslieder zum Zuhören und Mitsingen,

[photopress:adventssingen01.jpg,full,centered]

Nach der erfolgreichen und stimmungsvollen „1. Wehener Nacht der Chöre“ hatte am 1. Advent um 17 Uhr das neue „Wehener Adventssingen“ Premiere. In der Tradition von „Wehener Chöre singen“ haben die Wehener Chöre ein Programm mit Advents- und Weihnachtsliedern zusammengestellt. Mehr als 200 Besucher verfolgten die Chorbeiträge gespannt. Erstmals war auch das Publikum zum Singen eingeladen: Jeder der vier teilnehmenden Chöre war Pate für ein Lied, bei dem alle zum Mitsingen eingeladen sind. Nach dem Konzert klang der Abend noch bei einem Glas Glühwein auf dem Kirchenvorplatz aus.

Wehener Adventssingen weiterlesen

Praise Him!

Gospelkonzerte XXL mit dem
Gospel-Projektchor Rejoice!
& Band
& Bläsersection
Gabriele Keuerleber, vocals
Leitung: Thomas Wächter

Mehr als 600 Besucher bei unserem Gospelwochenende XXL – zwei eindrucksvolle Konzerte, ein hoch engagierter Chor und ein tolles Publikum feierten gemeinsam ein Gospelerlebnis der besonderen Art. Besondere Akzente setzte die neue Rejoice! – Bläsersection: Klassiker wie Hosanna! oder „Goin‘ up yonder“ erklangen in neuen Arrangements.

[photopress:dq3j9l6rgo9bxmm4mippr3qjwuy.jpg,full,centered]
Praise Him! weiterlesen

Rejoice! zu Gast bei der Bürgerstiftung Taunusstein

[photopress:hochzeitschor.jpg,thumb,alignleft]Am vergangenen Samstag war die „kleine Besetzung“ des Taunussteiner Gospelchores Rejoice! zu Gast beim Stifterforum der „Bürgerstiftung Taunusstein“. In den Räumen der Firma Wero-Medical präsentierte der Chor Ausschnitte aus seinem aktuellen Programm. Das Publikum liess sich von der Begeisterung des Chores gerne anstecken und feierte mit: Rejoice!

Zum Bericht im „Aar-Boten“

Zur Homepage der Bürgerstiftung Taunusstein

Duo „Windwerk“ – Konzert mit Saxofon und Orgel

[photopress:IMG_1862.JPG,thumb,alignleft]Das Duo „Windwerk“ ist am Donnerstag, 16.Oktober, in der evangelischen Kirche in Taunusstein-Wehen zu Gast.
Der Saxofonist Martin S. Schmitt und Volker Krebs an der Orgel stellen ihre neue CD „Zwischentöne“ vor. Die Musik des Duos
verbindet Kirchenmusik und Jazz zu einer interessanten Mischung. Neben eigenen Stücken der beiden Musiker stehen auch
Improvisationen über Choralmelodien auf dem Programm.
Martin S. Schmitt ist Lehrer an der Musikschule Taunusstein.
Volker Krebs stammt aus Wiesbaden und ist seit 2004 Dekanatskantor in Bleialf.
Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt 8 Euro.