„Rejoice!“ feiert Gospel in Wehen und freut sich auf Karlsruhe!

Gospelkonzert in der evangelischen Kirche und Fahrt zum Gospelkirchentag in Karlsruhe

plakat-lean-on-me-small

Wenn der Chorleiter des Gospel Projektchors „Rejoice!“, Thomas Wächter, seine Sängerinnen, Sänger, Solistin und Band wieder einmal zum Gospeln und Proben zusammen bringt, dann wissen Fans und Freunde des Chores, dass es wieder so weit ist, sich auf ein außergewöhnliches Konzert mit vielen Emotionen zu freuen. Damit steigt die Erwartung, zu hören und zu erleben, was das Ensemble erarbeitet hat.

Mit den Konzerten am Samstag, den 24. April um 20.00 Uhr und am Sonntag, den 25. April um 18.00 Uhr wird dann in der evangelischen Kirche in Wehen Gospel gefeiert mit allem, was das Herz der Fans erfreut: Gospel in Urform, afrikanisch, ebenso modern, rockig, als Ballade oder auch in bekannten Oldies. Gospel feiern in Taunusstein-Wehen bedeutet an diesem Wochenende aber noch viel mehr als das Konzert des Projektchors „Rejoice!“. Auch feinfühliger und ausdrucksstarker Sologesang von Gabriele Keuerleber und als „special guest“ der Jugendchor „acousted“, der erstmalig als Premiere das Programm ergänzt, gehören diesmal dazu. Je nach Stimmung feiern die Fans die Musik mit enthusiastischem Schwenken der Feuerzeuge, swingenden Bewegungen im Gleichklang mit dem Chor oder wippen zurückhaltend, aber nicht weniger empathisch, den Takt mit der Fußspitze. „Lean on me“ heißt das aktuelle Projekt mit dem es Wächter als Dekanatskirchenmusiker gelingt, Gospelmusik begeisterte Menschen jeden Alters anzusprechen, ob als aktiver Sänger oder passionierter Zuhörer.
Dass er ein ganz besonderes Gespür für diese Musik und den Umgang mit seinen Aktiven hat, zeigt auch, dass es ihm gelungen ist, seinen Chor zur Bewerbung an der Teilnahme am Gospelkirchentag in Karlsruhe zu motivieren.

Ganz besonders groß war deshalb die Überraschung und die Freude, als der Chor erfuhr, dass er zur Teilnahme am Konzert der Ökumenischen Gospelnacht in Karlsruhe im September nominiert wurde! Diese Nominierung gehört zu den Highlights als Gospelsänger und der Stolz darüber ist nicht nur zu sehen, sondern auch zu hören und so ist auch die Motivation der Chormitglieder besonders hoch, den Erwartungen gerecht zu werden. Doch zunächst möchten die Musiker zu Hause ihr Projekt vorstellen und deshalb freuen sich „Rejoice!“ mit Band, Solistin Gabriele Keuerleber, sowie die jungen Sängerinnen und Sänger von „acousted“ auf die Fans und das heimische Publikum, wenn sie in der evangelischen Kirche in Wehen mit ihrem Projekt „Lean on me“ grooven und gospeln!

Samstag, 24. April, 20.00 Uhr
Sonntag, 25. April, 18.00 Uhr

Eintrittskarten für € 9,- (ermäßigt € 5,-) sind hier online erhältlich

oder ab dem 31. März bei
Heep schreiben und schenken in Wehen
Schreibwaren Ellinger in Bleidenstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.