Gospelkonzert und neue Wege in der Fasanerie

Förderverein lädt Gospel Projektchor „Rejoice!“ für Benefizkonzert am 28.November um 15.30 Uhr in die Fasanerie ein

Gospelchor Rejoice!Neue Wege gehen, das ist erklärtes Ziel des Fördervereins der Fasanerie. Mit innovativen Ideen möchte die 1.Vorsitzende des Fördervereins Fasanerie e. V., Bärbel Riemann, den Tier- und Pflanzenpark für eine noch breitere Öffentlichkeit attraktiv machen. So hat sie den Gospel Projektchor „Rejoice!“ aus Taunusstein Wehen zu einem Gospelkonzert in die Fasanerie eingeladen.

Am Nachmittag vor dem 1. Advent, Samstag 28.11.09 um 15.30 Uhr, wird der Chor, unter der Leitung des Dekanatskirchenmusikers Thomas Wächter, Christmas Gospels singen. So haben Gospelfans ebenso wie Natur- und Parkliebhaber an diesem Nachmittag das selbe Ziel: die Scheune in der Fasanerie. Die Natur und Gottes Schöpfung vor Augen möchten der Chor „Rejoice!“ und die Solistin Gabriele Keuerleber die Konzertbesucher mit Christmas Gospels stimmungsvoll in die Adventszeit führen.

„Neue Wege gehen“ nimmt der Förderverein in der Fasanerie aber auch ganz wörtlich: Das Konzert ist eine Benefizveranstaltung, mit dessen Einnahmen der Wegebau des Parks finanziert werden soll. „Alle Besucher, ob klein oder groß, die nicht auf eigenen Füßen, sondern auf Rädern den Park erfahren, sollen die Gehege auf behindertengerechten Wegen besser erreichen können“, sagt Riemann vom Förderverein. Damit dieses Ziel möglichst bald erreicht werden kann, werden am diesem Samstag auch Weihnachtsbäume verkauft, Besucher können sich mit Suppe oder Glühwein wärmen, oder nach dem Konzert zum Kaffee trinken bleiben. Als besonderes Weihnachtsgeschenk kann man den Fotokalender der Fasanerie erwerben, dessen Erlös wieder dem Park, insbesondere der Ausstattung des Wildkatzengeheges, zu Gute kommt.

Karten für das Benefizkonzert am 28.11.09 15.30 Uhr gibt es für € 10,- , ermäßigt € 5,- unter
Tel.: 0611 – 4689307 oder 0160- 4411090
E-Mail: foerderverein (at) fasanerie.net
Zur Homepage des Förderveins Fasanerie