Rückblick:
Feel the Spirit

Samstag, 1. April um 20.00 Uhr &
Sonntag, 2. April um 18.00 Uhr
in der Ev. Kirche Taunusstein-Wehen.

Rund 650 Menschen füllten bei den Gospelkonzerten am Samstag und Sonntag die Kirche.
„Feel the Spirit“ lautete der Titel, und dieser Name war im besten Sinne des Wortes Programm. Dem Chor, der Solistin und den Musikern unter Kantor Thomas Wächter gelang es scheinbar mühelos, die Zuhörer zu begeistern, und so wurden sie erst nach mehreren Zugaben „entlassen“.

Großen Anklang fand auch die Umrahmung der Konzerte mit Sektausschank und Verkauf von Bastelarbeiten zugunsten des Fördervereins „da capo“
.

Der „Wiesbadener Kurier“ schreibt über die Konzerte:
„Wieder Neuland mit „Feel the Spirit“ –
„Wir heizen Ihnen ein“, kündete Chorleiter Thomas Wächter in der evangelischen Kirche an. Aber heiß wurde nicht nur den 300 Gästen, sondern auch „Navidad Nuestra“ selbst. So engagiert machte der größte Gospelchor in der Region das Versprechen wahr.

Die ganze Konzertkritik aus dem Wiesbadener Kurier vom 3.4.2006 finden Sie hier:

Das Programm:

If I get lifted up (Mississippi Mass Choir)
What can I do to thank you (Jost)
The Lord is my light (Crouch)
Glorify the Lord (Crouch)
I can bear it
Swing low, sweet chariot
Joshua fit the battle
The Lord shall reign (Mississippi Mass Choir)
Everything must change
We lift your names up high
Blowin in the wind (Edwin Hawkins Singers)
Tears in Heaven (Clapton)
Put your trust in Jesus

Mitwirkende:

Gospelprojektchor NAVIDAD NUESTRA
Gabriele Keuerleber, vocals
Wolf Dobberthin, Saxophon und Keyboards
Frank Bangert, Keyboards
Klaus Schader, Gitarre
Jörg Mühlhaus, Kontrabass
Klaus Göddert, Schlagzeug

Leitung: Thomas Wächter
Einen Rückblick auf die diesjährige Chorfreizeit können Sie hier lesen.


Hier ist Raum für Ihre Kommentare zu diesem Konzert!

4 Gedanken zu „Rückblick:
Feel the Spirit

  1. what can i do to thank you????????????????????????
    telling you it was great!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Lieber Thomas! Liebe Mitsängerinnen und Mitsänger!
    Dies war mein erstes und gewiss nicht letztes Konzertwochenende in dieser großartigen Besetzung!
    Es war besser als ich mir es erträumte! Ein wenig Lampenfieber habe ich schon verspürt!
    Von meinen Freunden und Familienangehörigen gab es durch die Bank nur positives Feedback!!!!!!!
    ich spreche hier von 11Personen (darunter auch anfangs gospelskeptiker) die alle auf den nächsten Termin von unserer starken Gruppe warten!!!!!

    DANKE AN DAS SPITZEN PUPLIKUM
    SCHAUT AUCH BEIM NÄCHSTEN MAL WIEDER BEI UNSEREN KONZERTEN ZU !!!!!!!!
    BRINGT AM BESTEN SO VIEL WIE MÖGLICH NEUE ZUSCHAUER MIT!!!!
    DANN, KANNS AUCH SCHON WIEDER LOS GEHEN!!!
    BIS BALD IHR LIEBEN!!!
    UND VIEL SPAß BEIM NÄCHSTEN MAL!!!!

    EUER RAINER (TENOR)

  2. War wieder ein Superkonzert,weiter so.
    Wir freuen uns schon auf das nächste Konzert und sind gerne wieder dabei.
    Die Band einen Tick leiser wäre noch schöner.
    Weiter viel Erfolg
    Jürgen und Ursula Schmidt

  3. Das Konzertwochenende mit Euch hat mal wieder richtig Spass gemacht. Vielen Dank an dieser Stelle auch noch mal an das treue und zuverlässige Auf- und Abbauteam. Ohne Euch wäre der Technik-Standart, den wir mittlerweile haben, nicht mehr zu bewältigen!

    Liebe Grüße, Euer Tontechniker Axel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.